Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, oder folgen Sie diesem Link, um ein notwendiges Plug-In zu installieren.

Kindergarten 2012

Palling (cw). Einen aufregenden Besuch Werkstatt-Besuch im Autohaus Reuner in der Steiner Straße in Palling machten nacheinander alle Gruppen des Katholischen Kindergartens Palling. Firmenchef Sigi Reuner erklärte den interessierten Kindern alles, was die Kunden von morgen heute schon wissen möchten: Was die Mechaniker alles im und am Auto machen und reparieren können, warum die Leute ihr Auto zum Kundendienst bringen und warum man es regelmäßig warten muß. In der Direktannahme durften die Kinder die Hebebühne selbst auf und ab fahren, das war aufregend –ein Auto einfach so in die Luft schweben zu lassen! Aber wie sollte man sonst auch ein Auto von unten anschauen können!

Im Verkaufspavillon durften die Kinder die vielen glänzenden nagelneuen Autos bestaunen. Sie hörten von Sigi Reuner, warum es verschiedene Arten von Autos gibt und dass sie für verschiedene Zwecke genutzt werden. Viele Autos werden hauptsächlich gebraucht, um Sachen zu transportieren, andere bringen Menschen von hier nach dort und wie sich die Arten eben unterscheiden; dass es viele verschiedene Automarken gibt und man heute ohne Auto zumindest auf dem Land eigentlich nicht leben kann. Die meisten Menschen brauchen ihr Auto, um zur Arbeit zu kommen. Bei der Frage nach ihrer Lieblingsfarbe für das Auto antworteten die meisten Kinder „Grün“, unbewußt beeinflußt von einem chicen grünen Automodell, das sich gerade im Pavillon befand.

Dann führte Sigi Reuner die Kinder zur Tankstelle, wo sie beim Betanken zuschauen durften. Sie hörten, warum es verschiedene Treibstoffe gibt und dass die Autofabriken daran arbeiten, dass die Menschen in Zukunft viel mehr Elektroautos nutzen sollen. Anschließend schauten die Kinder ganz interessiert zu, wie ein Auto in der Waschanlage gewaschen wurde und blitzsauber wieder heraus kam. Zum Schluß erhielten alle Kinder ein Malbuch mit Themen zur Verkehrserziehung und die dazugehörigen Malstifte.

Sigi Reuner freute sich, dass die Kinder so wißbegierig waren und auch ganz schlaue Fragen gestellt haben. Die Kinder bedankten sich recht herzlich für den freundlichen Empfang im Fordbetrieb Reuner.

Besuche des Kindergartens Palling im Autohaus Reuner haben schon Tradition. War es in den Vorjahren sonst immer nur eine Gruppe, die einen  Werkstattbesuch machte, so durften heuer alle Gruppen nacheinander auf verschiedene Tage verteilt, beim Reuner hereinschauen.