Diese Webseite ist nicht kompatibel mit dem Internet Explorer 6. Bitte führen Sie ein Browserupdate durch, oder folgen Sie diesem Link, um ein notwendiges Plug-In zu installieren.

Adventsmarkt 2012

Palling (cw). Ein Riesenerfolg war der Pallinger Adventmarkt zum 1. Advent-Wochenende. Am Freitag  eröffneten Bürgermeister Josef Jahner und Siegi Reuner die Gemeinschaftsveranstaltung mit einem Dank an alle mitwirkenden Vereine, Institutionen und gewerblichen Anbieter. Sie alle hatten mit ihren Ständen wieder ein künstlerisches und kulinarisches Angebot bereit gestellt, das auf die Adent- und Weihnachtszeit einstimmte. Viele Besucher machten es sich im Reuner-Pavillon gemütlich mit Kaffee und Kuchen von der Katholischen Frauengemeinschaft Palling. Ringsum im Pavillon konnten die Besucher schöne Sachen anschauen und kaufen: Von der Katholischen Frauengemeinschaft Palling  Advent- und Türkränze, weihnachtliche Dekorationen und verschiedene Bastelsachen, dasselbe auch vom Katholischen Frauenverein Freutsmoos in Zusammenarbeit mit dem Gartenbauverein und der Ortsbäuerin Freutsmoos, dort gab es ausserdem Honig und Marmeladen, kunstvolle Strick- und Häkelarbeiten, Schafmilchseifen, Kerzen, Plätzchen, Stollen und Kletzenbrot, Mistelzweige und vieles mehr. Gleich daneben befand sich ein Stand mit Holz-Drechselarbeiten und selbst gefertigtem Trachtenschmuck. Weiters gab es viele Bastelarbeiten vom Förderverein Bereitschaften des BRK Trostberg , einen Kripperlbauer mit wunderschönen alpenländischen Krippen, den passenden Figuren und  zierlichem Zubehör, einen Stand mit weihnachtlicher Dekoration und Schmuck fürs Heim, Schafmilchseifen und Adventkränzen. Viele modische Strickmützen, Schmuck und Kosmetik, die vielfältigsten Sachen aus Filz und Schafwolle von der ARGE Traunsteiner Schafwollprodukte und vieles mehr konnte man im Pavillon erwerben. Ausserdem gab es auch heuer wieder das Basteleck des Schul-Elternbeirats, an dem sich die Kinder kreativ mit dem Basteln von Advent- und Weihnachtsschmuck beschäftigen konnten.

Im Freigelände befanden sich wieder der Bosna-Stand vom  TSV Palling, ein Glühweinstand von der FFS Sibirien, ein Stand vom Elternbeirat der Grundschule Palling mit kleinen Brotzeiten und Getränken vom Elternbeirat und ein Treffpunkt der TSV-Jugendleitung mit verschiedensten Teevarianten. Die Dirndlschaft machte ihr Geschäft mit köstlichen Schokofrüchten, der Musikverein bot für den kleinen Hunger zwischendurch pikante Brote, Glühmost, heiße Maroni und vieles mehr, die Katholische Landjugend war eifrig beschäftigt mit dem Backen von Waffeln mit verschiedenem Geschmack und Ausschank von fruchtigem Apfelpunsch und daneben heizte das Bayerische Rote Kreuz unentwegt die großen Töpfe mit Fruchtpunsch, der ebenfalls sehr gefragt war.

 

Auch ein vielschichtiges Programm wurde den Gästen und Besuchern geboten. Die Kindergarten-Kinder sangen unter Leitung von Elfriede Krüger ihre Kinderlieder für Advent und Weihnachten, die Bläsergruppe der Blaskapelle Palling spielte in bewährter Form ihre Weisen zur staadn Zeit, der Kinderchor Palling unter Leitung von Marion Kotte trug einige Lieder vor, darunter so beliebte Titel wie Rolf Zuckowskis „In der Weihnachtsbäckerei“. An beiden Tagen kam der Heilige Nikolaus mit der Hartl-Kutsche vorgefahren und verteilte mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Freutsmoos ganz viele Geschenksackerl an die Kinder. Am Samstag hatte er sogar seinen Kramperl dabei, der sich aber sehr beherrschte und seinem hohen Chef keine Schande machte, auch wenn er den Leuten seine große rote Zunge heraus streckte. 

Es herrschte eine sehr gute Stimmung auf dem ganzen Gelände, die vielen Besucher an beiden Tagen kamen voll auf ihre Kosten. Die Veranstalter waren zufrieden und die Besucher auch. Am Sonntag kam wieder der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Palling, die die zu Verkaufsständen umgerüsteten Bus-Wartehäuschen wieder an Ort und Stelle brachten.